Kartoffelsuppe einfach

Kartoffeln gehören nicht zu den leichten Speisen und sollten eher am Mittag serviert werden. Jedoch im Herbst und Winter werden sie gerne auch Abends serviert.

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 750 ml Wasser (entspricht 3/4 Liter)
  • 1 Zwiebel (circa 120 bis 150 g)
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe (siehe meine Mariahilf Mischung), wahlweise 2 Gemüsebrühewürfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 10 g Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Rosmarin
  • Oregano

Zubereitung

  1. Olivenöl erhitzen.
  2. Knoblauchzehe und Zwiebel leicht in dem kochenden Öl andünsten.
  3. Kartoffelstücke und Salz dazugeben.
  4. Mit Wasser ablöschen.
  5. Topf zum Kochen bringen und die Zeituhr auf 20 Minuten setzen.
  6. Rosmarin, Pfeffer und Oregano dazu geben.
  7. Mit dem Zerstampfer die Kartoffeln zerdrücken. Lieber etwas grob lassen, als zu fein pürieren.
  8. Nach 30 Minuten dann servieren. Man kann Petersilien oder Schnittlauch Stückchen als Dekor benutzen.

Man kann die Suppe in Konservierungsgläser (im Kühlschrank) drei Wochen aufbewahren.

Manche Köche empfehlen Sahne dazu. Ich finde, dass das zu mächtig ist und auch schwer verdaulich. Croutons sind auch hier nicht zu empfehlen.

Übersicht
recipe image
Name
Kartoffelsuppe einfach
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamte Zeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.